Entscheidungsregel / Aussagen zur Konformität

Die Entscheidungsregel beschreibt, auf welcher Basis die LABCO GmbH Aussagen zur Konformität mit festgelegten Anforderungen tätigt. Sollten keine Normenforderungen oder anderslautende Kundenanforderungen vorliegen, wenden wir folgende Entscheidungsregel bei der Bewertung zur Konformität an:

Entscheidungsregel

Grenzwerte von Prüfparametern entnehmen wir aus den Angaben der anzuwendenden Norm bzw. Spezifikation. Wir bewerten, ohne Berücksichtigung der Messunsicherheit, entsprechend der Vorgaben (z.B. Medianwert, Mittelwert, Maximalwert, etc.) als "bestanden" / "nicht bestanden", wenn dieser Wert innerhalb bzw. außerhalb der Vorgaben liegt.

In unseren Prüfberichten ist eine Übersichtliste "Messunsicherheiten" enthalten. Mit dieser Übersichtsliste wird unseren Kunden die Möglichkeit gegeben, die Prüfergebnisse hinlänglich des Einflusses auf die spätere Nutzung zu beurteilen.

Revision 1, Stand 04/2019