Aktuelle Stellenausschreibungen

07. Oktober 2022 - LABCO als Aussteller auf der IZB 2022

Vom 11.10.2022 – 13.10.2022 wird LABCO auf der Internationalen Zuliefererbörse (IZB) als Aussteller teilnehmen. Nach einer mehrjährigen Coronapause wird die Messe wieder in Wolfsburg auf dem Messegelände im Allerpark stattfinden. Bei der IZB handelt es sich um Europas Leitmesse der Automobilzulieferer, da sie ausschließlich am Fachpublikum als Zielgruppe ausgerichtet ist, die automobile Wertschöpfungskette vollständig abbildet und ein Marktplatz für zukunftsweisende Innovation ist. Auch dieses Jahr freuen wir uns erneut mit unserem langjährigen Partner
WKM Wärmeprozess- und Klimaprüftechnik Michel GmbH & Co.KG einen gemeinsamen Stand zu betreuen
(Halle 2, Stand 2407). Passend zur Messe präsentieren wir nicht nur unser neues Standdesign sowie unsere neuen Tassen, Kugelschreiber etc. sondern auch unsere LABCO und LABCO BTC- Broschüren im neuen Design. Diese können Sie vorab unter diesem Beitrag als PDF herunterladen. Wir freuen uns darauf, Fragen zu unseren Unternehmen LABCO und LABCO BTC sowie unseren Dienstleistungen beantworten zu dürfen, interessante Gespräche zu führen und auf Ihren Besuch an unserem Stand.
Mehr Informationen zur IZB finden Sie hier: www.izb-online.com

LABCO Broschüre

LABCO BTC Broschüre

24. Juni 2022 - Interview für den Fachkräfte-Blog #besserhier

Im Blog des Projekts „besserhier – Fachkräftemarketing für die Metropolregion Hamburg“ gibt unser Kollege und Mitarbeiter Herr Dennis Hoppen Einblicke weshalb er sich für ein Leben an der Küste entschieden hat und was die Arbeit bei LABCO so besonders macht. Das Projekt wird von der Süderelbe AG in Zusammenarbeit mit verschiedenen Landkreisen in der Umgebung und Region Hamburgs umgesetzt. Es wird zudem mit niedersächsischen Mitteln des Europäischen Sozialfonds gefördert. Wir bedanken uns bei unserem Mitarbeiter und Kollegen sowie #besserhier für den Beitrag.

Den ganzen Artikel können Sie hier lesen: An der Nordsee zu Hause – Dennis, LABCO

15. März 2022 - Zusammenkunft der Gewerbetreibenden des Loxparks

Letzte Woche wurde ein Treffen aller ortsansässigen Geschäftsführer/innen des Gewerbeparks „Loxpark“ organisiert. Zentrales Thema dieser Zusammenkunft: Ideenaustausch für das zukünftige Miteinander im Loxpark.
Im Anschluss wurden bereits weitere Get-Togethers geplant, da in den Gesprächen viel Potenzial für gemeinsame Pläne und Entwicklungen festgestellt wurde.

Wir bedanken uns und freuen uns auf weitere erfolgreiche Zusammenkünfte mit
LEHN Paletten GmbH, ERICH NONNE GmbH, Weser Shipstores GmbH, mh² offshore GmbH und
Autohaus Klinke GmbH

14. Februar 2022 - Vorstellung der LABCO BTC Homepage

Wir freuen uns sehr unseren nächsten großen Meilenstein, die Veröffentlichung der offiziellen Homepage unseres Batterieprüfzentrums LABCO BTC, vorstellen zu können.

www.labcobtc.de

Auf der Website stellen wir LABCO BTC als Unternehmen vor und gewähren erste Einblicke in unseren modernen und im Aufbau befindlichen Gerätepark sowie in unser breites und flexibles Dienstleistungsportfolio, welches Prüfungen an Batterien und deren Peripherien anbietet. Des Weiteren sind auf der Seite ein Bautagebuch und ein Link zu den News und Stellenanzeigen unserer Unternehmen zu finden, welche wir wie die gesamte Homepage LABCO BTC regelmäßig aktualisieren.
Die Website ist auch in englischer Sprache verfügbar.
Wir bedanken uns bei unseren Partnern TIRA GMBH, AVL List GmbH, WKM Michel GmbH & Co. KG und CTS GmbH für die Bereitstellung von Bildern und Informationen über die Anlagen.

01. Dezember 2021 - Besuch auf der Messe "The Battery Show 2021"

Herr Dr.-Ing. Marios Constantinou (Prokurist bei der LABCO GmbH) und Herr Marc Rutz (Abteilungsleiter Sales and Marketing bei der LABCO GmbH) sind morgen als Besucher auf der Messe „The Battery Show 2021“ in Stuttgart unterwegs. Dabei stellen sie unser neues Schwesterunternehmen, das Batterieprüfzentrum LABCO BTC, vor und erklären gerne Näheres über unser zukünftiges Dienstleistungsportfolio. Des Weiteren freuen wir uns auf den informativen Austausch über die Entwicklung der Batterietechnologie und -branche!

The Battery Show 2021

26. November 2021 - LABCO GmbH im Podcast "Bei uns in Loxstedt"

Radiomoderator Lars Cohrs interviewt Menschen aus der Gemeinde Loxstedt und stellt ihre Geschichten vor - jeden Monat erscheint eine Folge der Podcast-Serie "Bei uns in Loxstedt". Unsere Geschäftsführung wurde von Herrn Cohrs zu einem Interview eingeladen, um unser Unternehmen LABCO vorzustellen. Wir haben uns mit ihm getroffen und ihm ein wenig über uns erzählt. Ein großes Dankeschön an die Gemeinde Loxstedt und natürlich an Herrn Lars Cohrs für das unterhaltsame und angenehme Interview.
Den Link finden Sie unter dem Beitrag. Die Folge kann auch über jedes Portal, das Podcasts abspielt, angehört werden.
Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Anhören!

8. Folge "Bei uns in Loxstedt"

03. November 2021 - Vorträge auf Fachtagungen

Am 04.11.2021 findet die Fachtagung „INDUSTRIE DIGITAL für Niedersachsen 2021“ der NiedersachsenMetall in Hannover statt. Costakis Constantinou, Geschäftsführer der LABCO GmbH, wird an diesem Event einen Vortrag zum Thema Künstliche Intelligenz halten.
Zudem wird Marios Constantinou, Mitglied der Geschäftsführung, ebenfalls am selben Datum, auf der Online-Kunststofffachtagung TECHNOMER an der TU Chemnitz einen Vortrag zum Thema Infrarotschweißen von Kunststoffen halten.
Wir freuen uns auf die Veranstaltungen und alle Teilnehmer.
Mehr Informationen dazu finden Sie in den Links darunter.

INDUSTRIE DIGITAL für Niedersachsen 2021
27. TECHNOMER

10. September 2021 - Symbolischer Spatenstich der LABCO BTC GmbH

Gestern, 09. September 2021, feierte die LABCO GmbH den offiziellen, symbolischen Spatenstich der neuen Schwesterfirma LABCO BTC GmbH. Die Feierlichkeiten wurde von verschiedenen Pressevertretern begleitet, welche erste, exklusive Informationen über das Vorhaben der Eröffnung des neuen Unternehmens LABCO BTC GmbH erhielten. Ab dem 3. Quartal 2022 werden wir den Betrieb der LABCO BTC GmbH als zukünftig akkreditiertes, global-anerkanntes Batterietestzentrum aufnehmen. Damit werden wir die Sicherheit, die Leistungsfähigkeit und die Zuverlässigkeit von Batterien vor dem ersten Einsatz in der Serienproduktion beurteilen können. Der Gebäudebau und die Anschaffung der Prüfgeräte werden zum Teil durch ein Förderprogramm der NBank unterstützt, da auch das Land Niedersachsen an die erheblich positiven Effekte durch eine Eröffnung glaubt, wie zum Beispiel die Schaffung von Arbeitsplätzen oder deutlich bemerkbares Wirtschaftswachstum.
Im Link darunter befindet sich der Artikel der Nordsee-Zeitung, welcher als PDF angesehen und heruntergeladen werden kann.

Quelle: Nordsee-Zeitung "Energiewende Schub geben"

02. September 2021 - Information über Datenänderungen der LABCO GmbH

Wir möchten darüber informieren, dass die Steuernummer, Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (USt-IdNr.) und HRB-Nummer der LABCO GmbH sich ab sofort ändern. Im Link darunter befindet sich ein PDF mit diesen Informationen zur weiteren Verwendung. Wir bitten um Beachtung.

Information über die Datenänderungen der LABCO GmbH

August 2021 - LABCO GmbH ist nun in den Sozialen Medien

Seit dem 28. Juli 2021 ist LABCO GmbH auf diversen Social Media Channels vertreten. Zukünftig werden dort nicht nur wissenswerte und aktuelle Informationen über unser modernes Familienunternehmen veröffentlicht, sondern auch fachübergreifende News.

Sie finden die Facebook und LinkedIn-Seiten unter:

https://www.facebook.com/LABCOGmbH
https://www.linkedin.com/company/labco-gmbh/about/

Wir freuen uns über jeden Besucher sowie Abonnenten und wünschen viel Spaß auf unseren Channels!

Juli 2021 - Unser Beitrag zur Energiewende

Die LABCO GmbH wird ab dem 01. Januar 2022 fortan ausschließlich mit zertifiziertem Ökostrom versorgt, bereitgestellt durch die EWE Vertrieb GmbH. Das bedeutet unter anderem, dass der Strom zu 100 % aus erneuerbaren Energien besteht, deren Quelle eindeutig identifizierbar ist. Zudem tragen wir damit zum Ausbau dieser Energieversorgungsart bei und das alles geschieht CO2-neutral - durch kompensierte Vorkettenemissionen.

Juli 2018 - 15 Jahre LABCO GmbH

Am 1. Juli 2018 feiert die LABCO GmbH 15-jähriges Jubiläum. Hochwertige verschiedenste akkreditierte Prüfungen, eine hervorragende Maschinenausstattung, Ingenieure aus unterschiedlichen Fachrichtungen und internationale Projekte vor allem auf dem Gebiet der automotiven Bordnetzkomponenten machen die LABCO GmbH zu einem Unternehmen mit einer sicheren Zukunft.

Sommer 2018 - Erweiterungsbau wird fertig gestellt

Die ständig erweiterten Prüfmöglichkeiten, der kontinuierlich wachsende Maschinenpark und dadurch bedingt gröβere Mitarbeiterstamm sind der Grund für einen dringend nötigen Anbau. Im Jahr 2017 entschied sich die Geschäftsführung zu einer Erweiterung um weitere 720 m² Büro- und Laborfläche. Dazu wurde im südlichen Abschnitt ein weiteres 2.500  m² groβes Grundstück dazugekauft. Im Sommer 2018 wird der Anbau fertig sein. Pünktlich zum 15-jährigen Jubiläum.

August 2017 - 3D Profilometer

Mit unserem neuen 3D-Profilometer können wir schnelle und hochpräzise 3D-Messungen durchführen. Die 3D-Oberflächenmessung ermöglicht groβflächige Betrachtungen (200 mm x 100 mm) von Form, Ebenheit und Rauheit. Dabei wird die gesamte Oberfläche statt einzelner Punkte gemessen, dadurch ist die Analyse in der gesamten Form möglich: Profilmessung, Messung der Höhendifferenz, Volumen und Oberflächenberechnung, Rauheitsmessung an Linien und Oberflächen und natürlich 2D-Messungen.

Januar 2017 - Vier weitere Klimaschränke

Durch die Anschaffung von vier weiteren Klimaschränken konnten wir die Prüfkapaziäten auf diesem Gebiet weiter vorantreiben. Mit jetzt über 20 Klimaschränken unterschiedlicher Gröβe konnten wir die Prüfabläufe und Prüfdauer weiter optimieren.

Dezember 2016 - Zweiter Shaker

Zur Prüfung einzelner Komponenten oder ganzer Baugruppen auf Vibrationsbeständigkeit haben wir seit Dezember 2016 einen zweiten elektrodynamischen Schwingererzeuger (Shaker) im Einsatz. In Verbindung mit unserer neuen Klimakammer sind Versuche unter kontrollierten Umweltbedingungen möglich. Herr Dr. Schmidt beantwortet gerne Ihre Fragen dazu.

Oktober 2016 - Vier-Quadrant-Spannungs-Strom Verstärker

Für Prüfungen nach der LV 124 haben wir seit Oktober 2016 einen Vierquadrant-Spannungs-Strom Verstärker im Einsatz. Damit können Versuche, welche schnell veränderliche Signale mit hoher Leistung benötigen, durchgeführt werden. Die Leistungsverstärker stellen für einen groβen Lastbereich die geforderten Prüfbedingungen sicher.

April 2016 - Netzteil mit bis zu 30 000 Watt

Um unsere Prüfmöglichkeiten weiter auszubauen wurde unser Equipment um ein Netzteil mit einer Ausgangsleistung von bis zu 30 000 Watt ergänzt. Die neue Gleichstromquelle liefert einen Ausgangsstrom von 3000 A bei einer maximalen Spannung von 10 V und eignet sich insbesondere für Prüfungen mit erhöhtem Strombedarf, wie z.B. Überstrom-, Derating- oder Kurzschlussprüfungen.

Februar 2016 - Xenon-Bewitterungsgerät

Zur Erweiterung unserer Prüfmöglichkeiten wurder unser Testequipment kürzlich um ein Xenon-Bewitterungsgerät ergänzt. Mit dem Atlas Xenotest 440 können diverse Materialveränderungen von z.B. Textilien, Kunstoffen oder Beschichtungen die durch Sonnenlicht, Temperatur und Feuchtigkeit verursacht werden, in kurzer Zeit simuliert werden.

Mai 2015 - Erweiterung der Akkreditierung

Das von der DAkkS nach DIN EN ISO 17025 turnusmäßig durchzuführende  Reakkreditierungsverfahren ist erfolgreich abgeschlossen. Dabei wurde auf einigen Gebieten die sogenannte flexible Akkreditierung erworben, die es erlaubt nicht nur nach festgelegten Spezifikationen zu prüfen, sondern diese ggf. auch zu modifizieren. Die aktualisierte Urkunde und deren Anhang werden hier gleich nach Erhalt online gestellt.

April 2015 - Kooperation von LABCO und VDE in Asien

Am 9. April haben die VDE Global Services GmbH und die LABCO GmbH am Standort Suzhou in China ein neues gemeinsames Testlabor zur Prüfung von Automobil-Kabeln und -Komponenten eröffnet. Da zahlreiche Automobilhersteller ihren Fokus auf den asiatischen Markt gerichtet haben, liegt diese Entscheidung nahe, um unseren Kunden in Asien einen direkten Service vor Ort bieten zu können. Das Dienstleistungsangebot umfasst  Prüfungen von Fahrzeugleitungen, Steckverbindern, Schutzsystemen usw. zur Erlangung der Zulassung oder auch zur Analyse von Schadenfällen.

März 2015 - Erweiterung der Prüfkapazitäten

Mit dem Erwerb dreier weiterer Klimaschränke haben wir die Prüfkapazität unseres Labors weiter verbessert. Wir erwarten uns dadurch eine weitere Optimierung der Prüfabläufe und damit eine Verkürzung der Prüfdauern.

Februar 2015 - Erweiterung der Messmöglichkeiten im HF-Labor

Der neu angeschaffte Agilent/Keysight Netzwerkanalysator E5061B bietet eine Vielzahl von Messmöglichkeiten über einen sehr breiten Frequenzbereich von 5 Hz bis 3 GHz. Eine deutlich verbesserte Messdynamik im tiefen Frequenzbereich erlaubt die exakte Ermittlung der Transferimpedanz von Kabelschirmen. Zudem wurde damit die Möglichkeit der Vermessung passiver Bauelemente bis zu 30 MHz erweitert.

September 2014 - Zwei neue Prüfmöglichkeiten

Unser Testequipment wurde kürzlich um einen weiteren Klimaschrank erweitert.
Neu dazugekommen ist auch ein Industriegasschrank zur Prüfung der Korrosionseigenschaften von Materialien gegenüber Schadgasen für Prüfungen nach IEC 60068-2-60, 60068-2-42/43 sowie ISO 21207 und weitere.

Juli 2014 - Die neue Webseite ist online

Nachdem wir unsere Webseite in den vergangenen Jahren leider sehr vernachlässigt haben, wurde sie nun komplett aktualisiert und modernisiert. Wir hoffen, dass Sie sich nun leichter einen Überblick über die Prüfungen verschaffen können die wir an unserem neuen Standort durchführen können. Außerdem sehen Sie gleich, wer für Ihre Angelegenheit der richtige Ansprechpartner ist.

Juni 2014 - Wir suchen zwei neue Mitarbeiter

Wir benötigen dringend Unterstützung. Für unser Prüflabor suchen wir zwei neue Mitarbeiter. Näheres erfahren Sie unter der Rubrik Karriere.

April 2014 - Zwei neue Prüfmöglichkeiten

Unser Equipment wurde um ein Digital Mikroskop VHX-700FD der Firma Keyence ergänzt, das Aufnahmen mit extremer Tiefenschärfe erlaubt.
Neu ist auch der Salzsprühschrank – ca. 1000 Liter – u.a. für Prüfungen nach DIN EN ISO 9227 (DIN 50 021), NSS, AASS, CASS, DIN EN ISO 60068-2-11, VDA 621-415, VW PV 1210 (DIN EN ISO 554/23/50), DIN EN 60068-2-52

März 2014 - Wir sind umgezogen

Es ist geschafft! Das gesamte Prüflabor ist von Brake auf die andere Seite der Weser nach Stotel umgezogen. Wir freuen uns besonders, dass uns auch die gesamte Belegschaft treu geblieben und an den neuen Standort gewechselt ist.

Seit Mitte März finden Sie uns unter folgender Adresse: Alfred-Nobel-Straße 15, 27612 Loxstedt-Stotel. Die bekannten Mailadressen bleiben unverändert, aber die Telefonnummern unserer Mitarbeiter haben sich geändert. Sie finden Sie unter der Rubrik Ansprechpartner.

Juni 2013 - Neubau des Prüflabors in Stotel

Das alte Labor in Brake lässt keine Weiterentwicklung mehr zu. Nach reiflicher überlegung wollen wir in der Gemeinde Loxstedt einen Neuanfang wagen. Im Gewerbegebiet Loxpark in Stotel wurde ein etwa 7400 Quadratmeter großes Grundstück erworben. Die Bauarbeiten für zwei hochmoderne Laborgebäude mit zusammen etwa 1700 m² haben bereits begonnen.